Interkulturelles Lernen beim Sport

Die Gewinner des Pokals"Interkulturelles Lernen" ist einer der Schwerpunkte der unesco-projekt-schulen. Dass man dafür nicht zwangsläufig in ferne Länder Reisen muss zeigt unsere Kooperation mit der King's School.

England vor der Haustür, das erlebte ein Fußballteam unserer Schule, das am ersten gemeinsamen Turnier deutscher und englischer Kicker teilgenommen hat. Ausrichter des Turniers war die King’s School, die innerhalb der Kasernen an der Verler Straße in Gütersloh beheimatet ist. Also fand die Veranstaltung quasi auf englischem Boden statt, und die Organisatoren, die Schiedsrichter und die britischen Schüler sprachen ausschließlich Englisch.

Einen ausführlichen Bericht findet man unter dem Menüpunkt "Schulleben"

Foto: hintere Reihe (von links): Nils Elvert, Malte Kieseleit, Tom Rabe, Noah Esen; vordere Reihe: Schulleiter Andreas Stork, Rizgar Alptekin mit Pokal, Liz Cave (King's School), Björn Korte