Erste Generation Streitschlichter steht in den Startlöchern

Harsewinkler Schüler zum Schlichten von Streitigkeiten ausgebildet

streitschlichter

Vom 20.02. bis 22.02.2017 waren wir, acht Schülerinnen und Schüler des achten Jahrgangs, in Begleitung von Herrn Paffenholz und Frau Trostheide in der LVHS (Landvolkshochschule) in Freckenhorst, wo wir mithilfe des Pädagogen Oliver Bokelmann von der Organisation Mindful unsere Streitschlichtausbildung absolvierten.

Finanziert wurde uns diese Ausbildung hauptsächlich durch den Förderverein unserer Schule sowie von der Akademie Ehrenamt des Kreises Warendorf.

In den drei Tagen bearbeiteten wir verschiedene Aufgaben. Durch Übungen im Niederseilgarten, Theorie und kleinen szenischen Spielen trainierten wir Teamgeist und Menschenkenntnis. Dabei setzen wir uns unter anderem damit auseinander, welche Fähigkeiten der perfekte Streitschlichter haben sollte. Als wir verschiedene Szenen nach ihrem Gewaltpotenzial einordnen sollten, war es spannend für uns zu sehen, wie unterschiedlich unsere Sichtweisen waren: Was für jemanden kaum gewaltvoll war, schätzte ein anderer ganz anders ein. Natürlich mussten wir auch die Gesprächstaktiken kennenlernen, die es in Gesprächen generell, aber insbesondere in Streitschlichtgesprächen gibt. Schließlich stand das Klären von Streitigkeiten im Vordergrund, die wir in Rollenspielen einübten.

In Zukunft, voraussichtlich Ende des Schuljahres 2016/17, haben wir unsere Ausbildung soweit vertieft, dass wir an unserer Gesamtschule unser Wissen ausüben möchten. Dann wollen wir Ansprechpartner für jene Schülerinnen und Schüler sein, die Probleme und Streit haben. Dadurch möchten wir für ein besseres Schulleben sorgen. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Antonia Kube (8d), Verena Diederichs (8d), Verena Otten (8f), Sanela Modrickic (8b), Sude Gül (8f), Pia Beste (8g), Noemi Uekötter (8b), Leander Diedam (8f)