Clearance for take off

Gesamtschüler besuchen den Flughafen Münster/Osnabrück

Flughafen

60 Schülerinnen und Schüler der Städtischen Gesamtschule machten sich Ende Januar auf den Weg nach Greven, um den Flughafen Münster/Osnabrück zu besichtigen. Im Rahmen des Technik-Unterrichts des 8. Jahrgangs behandelten die Jugendlichen zuvor das Thema Transport & Verkehr. Um das erworbene Wissen in Technik und Berufsorientierung praktisch zu vertiefen, entschieden sich die Lehrkräfte Ingrid Mörke, Indira Gothe, Thomas Rösel und Dr. Wolfgang Strotmann zu einer Exkursion.

Im Terminal des Flughafens wurden drei Besuchergruppen eingeteilt, die anschließend den kompletten Verlauf eines Passagierfluges durchliefen. Nach der Erläuterung der Check-In-Schalter und der Gepäckaufgabe ging es zur Sicherheitskontrolle. Alle Schülerinnen und Schüler gaben ihr Handgepäck zum Scannen ab und durchschritten den Metalldetektor. Bei einer Schülerin schlug das Signal an: „Ich hatte eigentlich alles abgegeben, jedoch meinen Gürtel vergessen! Deshalb bin ich dann per Handscanner nachkontrolliert worden.“ Letztlich konnte die vollständige Gruppe die Führung fortsetzen.

Im Wartebereich am Gate erhielten die Gäste einen Überblick über das gesamte Flugvorfeld und die Start-/Landebahn. Mit dem Besucherbus rollte die Harsewinkeler Gruppe auf das Flugvorfeld und besichtigte die logistischen Unterstützungsdienste: die Flughafen-Feuerwehr, den Winterdienst, die Tankstelle für das Flugbenzin, das Gebäude des Deutschen Wetterdienstes, die Zollabteilung, die Bundespolizei sowie die Förderbänder in der Gepäckhalle.

Zwischendurch ging der Blick in die Hangars, in den die privaten Kleinflugzeuge abgestellt waren. "Davon müsste man eins haben!" spähte ein fluginteressierter Schüler schon nach seinem Lieblingsmodell.

Schnell wandte sich der Blick einem Passagierflugzeug zu, das vom Rollfeld Richtung Frankfurt durchstartete.

Die Rundfahrt endete an den Gepäckbändern und der Zollkontrolle im Ankunftsbereich. Nach 90 Minuten mit vielen interessanten Eindrücken bedankten sich die Gesamtschüler beim Besucherdienst und traten die Heimreise nach Harsewinkel an.

Ermöglicht wurde die Exkursion durch die freundliche Unterstützung von Pro Mint GT, die die Kosten für die Führungen am Flughafen übernahmen. Die Gesamtschule bedankt sich hierfür herzlich.