Streicherklasse der Gesamtschule Harsewinkel überzeugt

Unter der Leitung von Thomas Albrecht gibt die 5 F alles„Die Streicherklasse 5F – die ist fit: verlasst euch drauf, wir werden noch der Hit!“

So selbstbewusst, frisch und fröhlich begrüßten die Schülerinnen und Schüler der Streicherklasse an der Gesamtschule Harsewinkel beim Adventssingen im Forum der Gesamtschule ihre Zuhörer mit dem extra für sie komponierten „Streicherklassenblues“. Eltern, Schulleitung, Vertreter der Sparkasse, der Schulabteilung der Stadt und des Fördervereins der Gesamtschule hatten sie am Donnerstag, 10. 12. 2015, zu einem kurzen, fröhlich-besinnlichen Abend geladen – und am Ende pflichtete das Publikum den Worten bei, die Andreas Stork, Schulleiter an der Gesamtschule, zu Beginn an alle richtete: „Neben den vielen Terminen Zeit für das Wesentliche finden und für einen Augenblick zur Ruhe zu kommen – das wünsche ich jetzt allen!“

Und so dauerte es nicht lange, bis die fröhliche Ungezwungenheit der jungen Akteure alle in den Bann zog: dominierten beim obligatorischen Hit „In der Weihnachtsbäckerei“ noch die Schüler, muszierte am Ende unter der fachkundigen Anleitung des Musiklehrers Thomas Albrecht der gesamte Saal zum englischen Weihnachtslied „Ding dong, merrily on high“. Shaker, Handtrommeln, Schellenkranz, Glocken kamen zum Einsatz – bis die Dämme brachen und alle mitsangen…

Still wurde es, als Dimitrij Samaschkin, Lehrer für Violine an der Kreismusikschule Gütersloh, von Thomas Albrecht am Piano begleitet, das berühmte „Adagio“ von T. Albinoni beeindruckend vortrug und den besinnlichen Teil einleitete, denn die Schüler wiesen in ihrer „Kleinen Weihnachtsfabel“ darauf hin, dass es an Weihnachten nicht um die Geschenke, sondern das Kind in der Krippe gehe. Folgerichtig stand am Ende daher des Adventssingens der Refrain eines neuen Weihnachtsliedes im Mittelpunkt: „Wenn wir Gott in der Höhe ehren, kehrt bei uns hier der Friede ein!“

Darüber und über vieles andere, auch über die tollen Leistungen der Streicher, die nach 8 Wochen Unterricht ihr erstaunliches Können mit „Mr. Bass“ und „Morgen kommt der Weihnachtsmann“) demonstrierten, tauschten das Publikum sich bei Weihnachtspunsch und Gebäck, die die Klassenlehrer und Elternvertreter in liebevoll geschmücktem, vorweihnachtlichen Ambiente bereitgestellt hatten, aus.

„Heute rocken wir mit euch die Anstalt“ – mit diesem Auftritt haben die jungen Musiker bewiesen, dass sich das Profil Musik in Form einer Streicherklasse an der Gesamtschule nicht nur etabliert hat, sondern man sich berechtigte Hoffnung auf mehr machen kann. Allen, die dazu helfen: der Sparkasse Gütersloh, der Schulabteilung der Stadt Harsewinkel, dem Förderverein der Schule, aber auch den Musikschulkräften (Frau B. Westermann und Herrn D. Samaschkin-Lang) galt daher der Dank des Musiklehrers T. Albrecht, der aber bereits für das einst als ehrgeiziges Wagnis eingestufte Profil weiter nach vorne blickt: „Es wäre schön, wenn wir diesen Schwung jetzt in die oberen Klassen weiterführen können, damit wir dem Ziel, ein Orchester zu gründen, näher zu kommen!“ Es wäre der Gesamtschule zu wünschen.