27 Junge Lebensretter

Sportklasse der Städtischen Gesamtschule absolviert Junior-Retter-Ausbildung

IMG 4089Jedes Jahr ertrinken Menschen bei Unfällen im Meer oder in Gewässern. Nicht selten hätte den Betroffenen geholfen werden können, wenn Umstehende über Kenntnisse der Lebensrettung verfügt hätten. Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) bildet deshalb freiwillige Helfer in der Wasserrettung aus.

 


Die Sportklasse 6c der Städtischen Gesamtschule hörte mit großem Interesse von der Möglichkeit, schon als junge Menschen Leben retten zu können und begann im vergangenen Sommer im Rahmen des Schwimmunterrichts mit der Ausbildung zum DLRG-Juniorretter. Gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Ingrid Mörke und Wolfgang Strotmann erarbeiteten sich die Jungen und Mädchen die notwendigen theoretischen Kenntnisse der Wasserrettung und der grundlegenden Ersten Hilfe. Anschließend übten die Kinder die verschiedenen Rettungs- und Schwimmtechniken (Tauchen, Anschwimmen, Abschleppen, Sichern am Beckenrand, Kleiderschwimmen) ein. Ende 2013 absolvierten 27 Schülerinnen und Schüler die Anforderungen der Juniorretter-Prüfung und sind nunmehr offiziell befähigt, in Notsituationen für schnelle Hilfe zu sorgen.

Nach der Übergabe der Juniorretter-Ausweise in der Schule präsentierten sich die Mädchen und Jungen entsprechend stolz.